29. Oktober 2018

Eröffnung Misereor-Fastenaktion - Mach was draus: Sei Zukunft!

Im kommenden Jahr findet vom 7. bis 10. März 2019 die bundesweite Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion in Köln statt.

„Mach was draus: Sei Zukunft!“ Mit diesem auffordernden Ausruf stellen wir junge Menschen aus El Salvador in den Mittelpunkt.

Ausgehend von ihren eigenen Potenzialen gestalten Jugendliche dort ihr soziales Umfeld so, dass sich ihre Lebenssituation positiv verändert. In El Salvador beeinträchtigen neben Armut und fehlenden Arbeitsplätzen marodisierende Jugendbanden das tägliche Leben. Gewalt, Kriminalität und Unsicherheit prägen den Alltag.

Die MISEREOR-Partnerorganisationen in El Salvador begleiten junge Menschen ganzheitlich dabei, Zukunftspläne zu entwickeln und selbstbewusst zu realisieren. Mit ihren eigenen Ideen und ihrem Einsatz werden Jugendliche zu Hoffnungsträgerinnen und Hoffnungsträgern. Sie bauen gemeinsam eine Perspektive auf. In El Salvador stehen junge Menschen für die Zukunft ihres Landes ein und sind Vorbilder für Engagement weltweit.

Zur Eröffnung der Fastenaktion feiern wir gemeinsam mit Projektpartnerinnen und Projektpartnern aus El Salvador am Sonntag, 10. März 2019, um 10 Uhr ein Pontifikalamt im Kölner Dom. Die ARD überträgt diesen Gottesdienst live. Gerne verbinden wir damit die Einladung, auch im kommenden Jahr in Ihren Gemeinden vor Ort die MISEREOR-Fastenaktion zu gestalten. Nähere Informationen zu Veranstaltungen im Erzbistum Köln folgen.

Weitere Informationen zur Fastenaktion finden Sie unter www.fastenaktion.de oder im Gemeinde-Newsletter www.misereor.de/mitmachen/newsletter/gemeinde-newsletter/

Materialien sind ab Januar bestellbar unter www.misereor-medien.de