kidix

kidix

Kidix ist das Kurs- und Fortbildungskonzept, das die Landesarbeitsgemeinschaft für die katholische Erwachsenen- und Familienbildung in Nordrhein-Westfalen entwickelt hat.

Kidix basiert auf der didaktischen Konzeption für Eltern-Kind-Kurse, die in der Erwachsenen- und Familienbildung im Erzbistum Köln entwickelt wurde.

Mit dem gemeinsamen Konzept kidix reagiert die Landesarbeitsgemeinschaft auf den gestiegenen Bildungs- und Informationsbedarf von Eltern mit Kleinkindern und den zunehmenden Wettbewerb auf dem Markt der Familienbildung. Ein gemeinsames Aufgabenverständnis, identische Konzeptvorstellung und höhere Qualität sollen das Profil der katholischen Angebote deutlich machen und Eltern auf diese Weise die Orientierung erleichtern.

Ein Handbuch beschreibt, wie Eltern-Kind-Kurse mit Kindern von eins bis drei Jahren professionell gestaltet werden sollen. Besonderer Wert wird auf die immer gleich bleibende Struktur der Kursstunde gelegt, zu der stets gemeinsame und getrennte Aktivitäten von Eltern und Kindern zählen. Hervorzuheben ist der feste Bestandteil der Elternbildungszeit innerhalb der Kursstruktur und der gestaltete Spielraum für die Kinder. Das Konzept enthält auch Rahmenbedingungen für die Fortbildung der Kursleitenden, das Marketing und das Qualitätsmanagement.

Kidix ist eine Ergänzung im Spektrum der qualifizierten Eltern-Kind-Kurse im Erzbistum Köln. Schwerpunkt bleiben die Eltern-Kind-Kurse Das erste Lebensjahr in orientierung an der Kleinkindpädagogik der Kinderärztin Emmi Pikler, die sich an Eltern mit Babys richten, und die Weiterführung Das zweite und dritte Lebensjahr.

Regelmäßig finden kidix-Grundqualifizierungen (40 Ustd.) und die Fortbildung zur Eltern-kind-Kursleiterin Das erste, zweite, dritte Lebensjahr in Zusammenarbeit mit der Pikler Gesellschaft Berlin (200 Ustd.) statt.