Liturgieschule

Liturgie feiern - Glauben vertiefen

Liturgie feiern - Glauben vertiefen

Liturgie feiern - Glauben vertiefen

Liturgie feiern - Glauben vertiefen

In einem aktuellen Schreiben hat Papst Franziskus den Grundsatz herausgestellt, dass die Gläubigen die liturgischen Texte mitvollziehen können (Apostolisches Schreiben „Magnum principium“). Keineswegs geht es bei diesem wichtigen Anliegen nur um eine „liturgische Marketingstrategie“, um die Gottesdienste attraktiver zu machen. Vielmehr verstehen sich die gottesdienstlichen Feiern als Gelegenheiten, an denen sich unser Leben auf die größere Wirklichkeit Gottes hin öffnet. So wird die gottesdienstliche Feier der Begegnung von Gott und Mensch zu einem Quell, aus dem man leben kann. Doch dazu ist es wichtig, dass sich die Feierformen sowie deren Vollzüge und Inhalte erschließen.

Aus diesem Grund ist es ein Anliegen unserer liturgischen Bildung, zu einem immer tieferen Verständnis unserer Gottesdienste hinzuführen. Die im vorliegenden Programm der Bibel- und Liturgieschule vorgestellten Veranstaltungen vermitteln daher nicht nur Wissen; sie wollen den Glauben, wie er in den Gottesdiensten gefeiert wird, erneuern und bereichern. Für den Einzelnen heißt das auch, den eigenen Lebensweg im Licht der Liturgie als Glaubensweg zu entdecken.

Gerne senden wir Ihnen und Interessierten weitere Programmhefte zu. Nähere Auskünfte zu den einzelnen Veranstaltungen sind unter den jeweils angegebenen Kontaktdaten erhältlich. Sie finden die Angebote auch im Internet unter www.liturgie-erzbistum-koeln.de (Kategorie „Liturgische Bildung“).