Katholische Kirchengemeinde

St. Gereon

Die Pfarrei

Zu der Pfarrei St. Gereon gehören die Kirche St. Michael am Brüsseler Platz, die Kirche St. Alban im Stadtgarten und die romanische Kirche St. Gereon an der Christophstraße. Die Pfarrei St. Gereon versteht sich als Kompetenzzentrum für die Themen Spiritualität, Kultur sowie Kinder, Familie & Eltern. 

Auf dem Gebiet unserer Pfarrei leben Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebensstilen und Bedürfnissen. Aus diesem Grund hat die Pfarrei St. Gereon drei Standbeine. Neben den  bewährten Aktivitäten einer Kirchengemeinde, die Sie auf dieser Homepage erkunden können, findet sich unter dem Dach unserer Pfarrei die Kulturinitiative Art & Amen und das Familienzentrum St. Gereon

 

Als einen besonderen Reichtum sieht die Pfarrei St. Gereon ihre drei ganz unterschiedlichen Kirchen. So ist es uns ein Anliegen, diese Kirchen nicht nur zu erhalten, sondern sie auch zu öffnen (möglichst jeden Tag)  und sie als spirituelle Räume erlebbar zu machen.

 

Unsere Kirchen sind in erster Linie Raum der Stille, des Gebetes und des gemeinsamen Gottesdienstes.

 

Die kulturellen Veranstaltungen in unseren Kirchen ermöglichen, diese Räume in neuem Licht und Klang zu sehen und zu hören. 

Wir machen die Erfahrung, dass gerade in diesen Veranstaltungen die Intensität und Faszination der Räume immer wieder neu erlebt wird. Zugleich wird die Kirche hier zum Ausdrucksort für das, was Menschen bewegt. Somit hat auch das Konzert, die Lesung, die Installation ihren Ort in unseren Kirche. 

 

Aber was wären diese Räume, wenn nicht immer wieder auch Kinderstimmen in ihnen zu hören wären und die Kinder sich hier nicht beheimatet fühlen könnten ? Daher haben die Angebote für Kinder, Familien & Eltern einen festen Platz in unserer Pfarrei. Die Angebote für Kinder und Jugendliche finden Sie darüber hinaus noch mal separat zusammen gefasst auf der Homepage der Kinder- und Jugendgemeinde St. Gereon (KJSG).

 

Zu den Merkmalen unserer Pfarrei gehört weiter die Ausrichtung auf das gemeinsame Miteinander in den Vierteln unserer Pfarrei. So arbeitet die Pfarrei eng zusammen mit der Initiative Gereonsviertel. Die Pfarrei hat sich eingebracht  in den Moderationsprozess am Brüsseler Platz und arbeitet in der Kulturinitiative Art & Amen und im Familienzentrum eng vernetzt mit Menschen und Institutionen unseres Viertels zusammen.

 

Die Grundausrichtung unserer Pfarrei ist zusammengefasst in der  folgenden Präambel unseres Gemeindekonzeptes:

 

Präambel

 

Kirche ist Glaubens-Gemeinschaft

Wir wollen Gemeinschaft leben mit denen, die mit uns leben, und denen, die zu uns kommen.
Wir wollen ihre Sorge, Nöte, Hoffnung, Freude und Angst, d.h. ihr Leben teilen und als Angebot da sein.
Wir wollen als Gemeinschaft leben, die vom Glauben an Jesus Christus getragen ist.

 

Kirche zu sein bedeutet einen Umgang mit Mitmenschen finden, der vom Vorbild Jesu Christi geprägt ist

Wir wollen einen Umgang pflegen, der geprägt ist von Wertschätzung des Einzelnen in der Verschiedenheit der Lebensformen und der Verschiedenheit von Geschlecht, Nationalität, Konfession/Glaubensrichtung etc.

Wir wollen suchen, was Menschen verbindet, und dafür eintreten, dass diese Welt menschlicher wird.
Wir wollen uns im Gemeinwesen einbringen.

 

Kirche ist Ort lebendiger Tradition in Liturgie, Kunst und Baugeschichte

Als Pfarrei St. Gereon sind uns Kulturgüter anvertraut, die in ihrem ursprünglichen Kontext erfahrbar sind. Diese Schätze wollen wir bewahren und sie nutzen, das Glaubenszeugnis, das in ihnen steckt, sprechen zu lassen. Dies geschieht in der Feier der Liturgie, in Führungen und Ausstellungen.

 

Kirche ist von Spiritualität in Leben, Raum und Liturgie geprägt

Wie wollen Liturgie feiern, als Form der Glaubensgemeinschaft unserer Kirche, in der Jesus Christus als Mitte der Gemeinde erfahrbar ist.

Wir wollen Räume bieten, in denen Glaubensleben und Gottesbegegnung möglich ist.

Wie wollen selbst spirituell leben und Spiritualität anbieten als Angebot, Gott in unserem Leben zu suchen und zu finden.

Wir wollen im ökumenischen Geist suchen, was verbindet, und auch andere Konfessionen einladen.

 

Kirche ist Ort der Glaubensweitergabe

Wir wollen die Frage nach Gott und sinnerfülltem Leben wach halten.

Wie wollen Glauben als sinnstiftend in unserem Leben erfahrbar machen und uns von ihm immer wieder neu für unser Leben inspirieren lassen.

Wir wollen das Geschenk unseres Glaubens weitergeben und vermitteln.

Zu der Pfarrei gehören 6116 Katholikinnen und Katholiken (Stand Mai 2016).

Die Grenzen unseres Pfarrgebietes lassen sich auf der folgenden Karte nachvollziehen.

 

tl_files/stgereon/bilder/karte.png

 

 

Das Logo der Pfarrei verbindet die Silhouetten der drei Kirchen.  

 

tl_files/stgereon/bilder/Logo_fb_freig.png

 

Es lässt sich noch sehr viel über diese Pfarrei sagen und schreiben. Aber eigentlich muss man sie persönlich kennen lernen - und zwar am besten in einer unserer vielfältigen Veranstaltungen. Herzliche Einladung!