Katholische Kirchengemeinde

St. Gereon

Die Fusion

Impressum

Autor: Pfarrer Dr. Hugo Poth (gest. 02.08.1988)
Unveränderte Wiedergabe des Textes vom Verfasser.


Bildnachweis

Gerd Brzoska, Dorsten
Theo Felten; Köln
Peter Fischer, Köln
Helmut Koch, Köln
Foto Lambertin, Köln
Konrad Mahns, Köln
Rheinisches Bildarchiv, Köln
Heinrich Wolfgarten, Köln

Alle Rechte

Kirchengemeinde St. Gereon, 
Gereonskloster 2, 50670 Köln

 

 

Liebe Gemeindemitglieder von St. Gereon. 
Nun ist die Fusion der ehemaligen Gemeinden St. Alban, St. Gereon und St. Michael vollzogen und wir gehören alle einer neuen Gemeinde an. Auch wenn sich einiges damit ändert, so bleibt doch vieles: Immer noch gehören alle drei Kirchen zur Gemeinde und auch weiterhin finden Gottesdienste in ihnen statt und auch die, welche diese Gottesdienste feiern, sind immer noch die gleichen. Ebenso sind auch die Büros noch am Ort, wenn auch mit geänderten Öffnungszeiten.

 

 

Nahezu alle Kreise, Gruppen und Veranstaltungen bleiben bestehen und ergeben zusammen eine neue Fülle von Angeboten für die ganze Gemeinde. Ich lade Sie, im Namen aller Seelsorger, herzlich ein diese neue Fülle zu erkunden. Die Fusion unserer Gemeinden ist nicht der Abschluss, sondern ein wichtiger Punkt auf dem Weg der ehemaligen Gemeinden zueinander. Entdecken wir die neue Fülle, entwickeln wir neue Ideen und werden so immer mehr eine neue lebendige Gemeinde.

 

 

Im Namen aller Seelsorger 
Andreas Brocke, Pfarrer, Köln, den 1. Januar 2007.